Firmengeschichte

Das Unternehmen

Die Wilhelm Schütz GmbH und Co. KG ist ein mittel-ständisches Straßen- und Tiefbaunternehmen. Die Firma wurde 1924 gegründet und beschäftigt zur Zeit rund 260 Mitarbeiter an den Betriebsstandorten Weilburg-Gaudernbach und Oberursel-Weißkirchen. Haupteinsatzort für die Straßen- und Tiefbauarbeiten ist das Rhein-Main-Gebiet. Die Versorgung mit bituminösem Mischgut und Recycling-Baustoffen erfolgt vom Standort Oberursel-Weißkirchen. Hier werden eine Asphaltmischanlage, eine Recyclinganlage für Bauschutt sowie die Aufbereitung von pechhaltigen Straßenbaustoffen betrieben. Zusätzlich zu den Arbeiten im Straßen- und Tiefbau führt das Unternehmen auch Straßen-unterhaltungsmaßnahmen sowie den Winterdienst auf allen Kreisstraßen des Landkreises Limburg-Weilburg aus.

Der Standort

Der Standort der Wilhelm Schütz GmbH und Co. KG befindet sich im Weilburger Stadtteil Gaudernbach. Das Betriebsgelände liegt am nördlichen Ortseingang, in unmittelbarer Nähe der L 3322, in einem Wasserschutzgebiet der Zone III. Auf einer Fläche von über 30.000 m2 befinden sich hier die Verwaltung sowie der Bauhof mit

  • Werkstatt
  • zentralem Baustofflager, Freilager, Salzlager
  • KfZ-Abstellhalle
  • sowie der Tankstelle


Am Standort Weilburg-Gaudernbach sind ca. 35 Mitarbeiter beschäftigt